figur1
KiKli Cup
- seit 2002 - 

Rangliste

pins


Wie alles begann
Spieler/-innen
Spielrunden

News

Hall of fame
Rangliste

Spielort

Nippon

Regeln

Links

Mail

 
Startseite

Stand der Dinge
Die Rangliste, von Kennern auch liebevoll "Hit- and Run-Parade" genannt, wird bekanntlich stets nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Dabei zieht man in der Redaktion selbsternannte Experten zu Rate, studiert Bowling- Fachzeitschriften und lässt obendrein die Spieldaten von Computerprogrammen wie WinBowl und MACStrike auswerten.

"One hit wonders"
sind uns suspekt, daher finden nur Spieler mit mindestens 5 Spielen Platz auf der Liste. Spieler, die momentan nicht mehr aktiv sind (Wegzug, Auslandsaufenthalt, Bowlingfrühverrentung), und Gastspieler werden in dieser Zeit in der Rangliste ebenfalls nicht berücksichtigt. Und das ist nun das Resultat der Bemühungen um eine angemessene Einstufung:
Addimult Addimult hilft beim Rechnen
Platz Name Durchschnitt
1) Marco über 140
2) Norbert
130-139
3) Frank, Peter
120-129
4) Christian, Felix, Johannes, Victor, Alisa
110-119
5) Emilia, Marcin, Udo, Ali
100-109
6) Klaus, Angie
90-99
7) Carla, Eckhard, Carla R., Jonathan, Sandra, Christina
80-89
8)
70-79
9)
60-69
10)
<60
Inaktive Spieler: Karsten, Axel, Jörg, Shinsuke, Christian R., Clemens, Eva, Karen, Anne, Susi, Thanh, Jochen, C Khai, Christina, Gorrety, Kerstin Ingrid, Sabine, Regina, Marie, Bernd, Andrej, Elke, Ayami, Uli, Jeanette, Alex, Thomas, Ina, Jogi, Kanako, Elisabeth, Nino K., Tim, Doryne, Sandrine, Iza, Gertrud, Gonza, Susanne, Nao, Kathrin, Ralitsa, Debbie, Melchior, Roland, Sebastian, Silke, Nino T., Annika, Sven, Julian, Johannes K., Marcus, Anna, Nina, Hugo, Olli, Annamaria, Ruth, Daniela, Steffi, Sushree
Kommentare von Webmaster Mo:

Juli 2014
Endlich ist mal wieder etwas neues zu vermelden vom Meister der Zahlen: Marco erbowlt sich einen neuen Rekord mit 216 pins beim Auftritt im Bowlingcenter Freiburg und... Kronprinz Norbert sichert sich vorerst den alleinigen 2. Platz mit einem Schnitt von  über 130! Hut ab, wenn man denn einen tragen würde..

November 2013
Bei den Damen kommt es zu ernsten Verschiebungen: Anne und Carla rücken einen Rangplatz nach oben und nehmen unsere rangbesten Spielerinnen Eva und Karen ins Visier. Wir sind gespannt!

August 2013
Eigentlich tut sich hier gerade nicht so viel, also ranglistenmässig: Oben thront der Terminator, darunter balgt sich das Fussvolk um die 2.-3. besten Plätze. Ja, ist denn immer noch kein Terminator jun., ein ernstzunehmender Kronprinz in Sicht? Kann ja auch ne Prinzessin sein, Hauptsache, sie kann bowlen wie der leibhaftige Bowlingteufel... 

Mai 2012
Kurz vor unserem 10-jährigen Jubiläum wird s spannend. Gründervater und Terminator Marco spürt den Atem von den Bowlingtalenten Norbert und Frank im Nacken. Bleibt er auf dem Thron oder... 

Dezember 2007
Ooohhh, schon wieder ist ein Jahr vorbei. Und was ist passiert? Nichts eigentlich, wir sind nur älter geworden. Und nun lasst mich in Ruhe meinen Apfelpunsch schlürfen, Ihr Ranglistenjunkies...

Juli 2007
Es ist vollbracht, nach Jahren des Wartens, Hoffens und Zechens haben wir ihn in diesem Monat krönen können, unseren (Ranglisten-)Kronprinz. Der Karsten ist s, der trotz der alten Kriegsverletzung und den ersten grauen Strähnen im blondigen Haupthaare nach Jahren der Abwesenheit anno domini 2007 mit einer  handwerklichen Meisterleistung seinen Durchschnitt auf 120 empordrechselte, schraubte, und anschliessend bunt anstrich. Chapeau claque!

Juni 2007
Herrje, es gibt kaum noch Änderungen hier, jeder kegelt treu auf seinem Niveau einher, der Nachwuchs pokert lieber im Internet oder sitzt an der Bar im Fitnessstudio nebenan. So bleibt mir nur übrig, ab und an einen Aus-/ Abwanderer ("Good Bye Bowlingdeutschland XXL", Sonntags 7.30 Uhr auf RTL II) aus der Liste zu streichen, und mich ansonsten der Pflege der Website der "Freunde der vietnamesichen Oper" zu widmen. Die können zwar auch nicht singen, zahlen aber bedeutend besser....

Dezember 2006
Ooohhh, schon wieder ist ein Jahr vorbei. Und was ist passiert? Nichts eigentlich, wir sind nur älter geworden. Und nun lasst mich in Ruhe meinen Zimttee schlürfen, Ihr Ranglistenjunkies...

Dezember 2005
Ooohhh, schon wieder ist ein Jahr vorbei. Und was ist passiert? Nichts eigentlich, wir sind nur älter geworden. Und nun lasst mich in Ruhe meinen Glühwein schlürfen, Ihr Ranglistenjunkies...

Dezember  2004
Da lehnt sich der Webmaster zufrieden zurück und zieht noch mal gefällig an seiner Webmasterpfeife: Im Vergleich zum letzten mal hat sich nichts in der Rangliste geändert und so muss hier auch weniger geschrieben stehen. Schluss, Aus, Streusand!

Juni 2004
Nach einem halben Jahr haben wir sie wieder, unsere geliebte Rangliste. Aber... so arg viel hat sich gar nicht geändert: Marco sitzt auf seinem Thron, ihm zur Seite seine Knappen Karsten, Peter und Jogi (letzterer zur Zeit im Exil in Norwegen). Dahinter lauern Ali und Uli auf ihre Chance. Es folgt die Gruppe der aufstrebenden ewigen Talente um Udo, Klaus, Thomas und Neuling Clemens. Auf dem nächsten Rang tummelt sich die Damenriege mit Ayami, Jeanette, Nino, Susi und Kanako, in ihrer Mitte Neuling Andrej. Zu der nachfolgenden Gruppe um Tim, Jochen und Gonza hat sich nun auch die Aufsteigerin des Monats Iza gesellt. Dahinter lassen sich Susanne, Gertrud und Sandrine auf Platz 7 nicht entmutigen. Also, Kopf hoch und immer wieder drauf auf die 10 mit der Kugel...

Dezember 2003
Durchatmen Freunde, das Jahr ist vorbei und nun wird Bilanz gezogen bei einem Glas "Waldkirch Spezialtrüb": Also, Marco bleibt unangefochten die Nummer 1, unser Kronprinz Karsten machte sich zu rar, um in diesem Jahr den Throninhaber ernsthaft gefährden zu können. Dahinter tummeln sich im vorderen Mittelfeld Jogi, Peter und Alexandra knapp vor Ali, Elisabeth, Klaus, Udo und Uli. Von diesen haben Elisabeth und Jogi nun unsere Runde vorerst verlassen, um in Norwegen den Bowlingsport auf solide Füsse in Fellstiefeln zu stellen. Alles Gute!
In der Rangliste liegen Jeanette, Susi und Thomas in Lauerstellung, während Ayami, Kanako und Nino sich noch lange nicht abschütteln lassen. Jochen und Tim brennen vor Ehrgeiz, und Gonza, Izabella und Susanne haben sich für das neue Jahr viel vorgenommen. Auch für Doryne, Gertrud und Sandrine kann die neue Spielzeit viel Erfreuliches bringen, z.B. so manch satten Strike. Also, ran an die Kugeln, denn... jedem Ende wohnt ein Anfang inne.

November 2003
Manch einer scheint jetzt leistungsmäßig zur Jahresendralley ansetzen zu wollen: Nino (mit neuem Damenrekord), Jeanette und Iza klettern in der Rangliste nach oben. Udo wußte endlich zu gefallen und darf sich nun wieder mit Fug und Recht Gründervater nennen. Uli ist zum ersten mal in den Charts vertreten, wir sind gespannt auf seine weiteren Aufritte. Klaus beisst sich langsam dank neuer Stehbowltechnik jenseits der Hundert fest. Marco und Peter kegeln stabil auf hohem Niveau, ohne aber vorweihnachtlich glänzen zu können. So, noch eine Runde im Dezember und wir ziehen hier dann die Jahresbilanz. Also strengt Euch an, Freunde!

Oktober 2003
Aufsteiger im Bowling-Hofstaat des Monats Oktober sind Jeanette und Klaus, die langsam aber sicher die Kugel zum Freund gewinnen... Sonst kugelte jede(r) auf dem angestammten Niveau über die Bahnen, nur von Udo wollen wir wieder mal mehr sehen, vor allem Punkte... Doryne konnte zum ersten mal die Bowling-Charts erobern, ein neues Talent scheint da vom Förderer Nummer 1, Gründervater Marco, im Labor entwickelt...Pardon, entdeckt worden zu sein.

September 2003
Ganz oben gibt's unter King Marco nix neues, nur das Krönchen von Kronprinz Karsten funkelt etwas matter in letzter Zeit. Dahinter folgen die bewährten Hofnarren und wackeren Bowlingshirt-Träger (s. News) Peter und Jogi. Aufsteiger im Bowling-Hofstaat des Monats September sind Elisabeth, Thomas und Ayami. Da ist noch einiges zu erwarten. Auch Tim und Klaus muss man wohl jetzt langsam im Auge behalten. Udo, Ali und Jochen blieben unter ihren Möglichkeiten oder den letzten Runden ganz fern, shame on you. Susanne wusste zu überraschen, wir sind gespannt auf die nächsten Auftritte. Nino scheint wieder durchstarten zu wollen nach der Babypause, in der sie nun Susi abgelöst hat. Iza, Jeanette, Gonza und Sandrine besitzen noch Potential nach oben, durchstarten Mädels! Kanako, Gertrud und Parviz haben unsere Runde vorerst verlassen, um in Japan, Australien bzw. Iran den Bowlingsport voranzubringen. So, wir lesen uns wieder im Oktober...